Über uns

Unser Gasthof im Jahr 1960

Über uns | Historie

Zum ersten Mal wird im Jahre 1574 ein Gasthaus in Kleinostheim erwähnt. Es trägt den Namen “Zum Weißen Rösslein”.

Es spricht nichts dagegen seinen Standplatz dort zu suchen, wo sich heute noch das Gasthaus “Zum Weißen Roß” befindet, im Mittelpunkt des alten Kleinostheim, gegenüber der Ortskapelle und bei der Gerichtslinde.

Im Juli 1904 richtet August Josef Stolzenberger zur Gastwirtschaft eine Metzgerei ein.

1929 wurde das Anwesen von Gottfried Krug erworben und bis 1955 geführt.

1955 – 1985 wurde der Betrieb von der Tochter
Elisabeth Wiedmann, geb. Krug weitergeführt.
(1978 wurde die Metzgerei aufgegeben.)

Seit 1985 ist Ruth Löffler, geb. Wiedmann die Besitzerin.
Im Jahre 1989 eröffnete Sie das Hotel und führt es seitdem erfolgreich.

Seit 2000 ist der frisch renovierte Gasthof wieder im Familienbesitz
und wird durch den Sohn Jörg Löffler geführt.